Wirsing mit Kichererbsennudeln und Hummussauce

Food Mittagessen

Wirsing mit Kichererbsennudeln und Hummussauce

"Was gibt es heute zum Mittag?" Eine sehr gängige Frage bei uns ;-) Da ich gerne neue Kreationen ausprobiere, ist diese Kreation entstanden. Wirsing ist ein echter Super-Kohl.

„Was gibt es heute zum Mittag?“ Eine sehr gängige Frage bei uns 😉

Da ich gerne neue Kreationen ausprobiere, ist diese Kreation entstanden. Wirsing ist ein echter Super-Kohl. Er enthält nicht nur Folsäure, Calcium und Kalium sondern auch viele weitere Vitamine, die für unseren Stoffwechsel wichtig sind.

Damit das Rezept nicht zu eintönig wird empfehle ich die Nudelsorten zu wechseln. Gerne essen wir auch Erbsennudeln (Nudeln aus Erbsenmehl) dazu. Die Auswahl an Alternativen glutenfreien Nudeln ist mittlerweile sehr groß geworden. Wer keine Probleme mit Gluten hat kann natürlich auch jede andere Pasta dazu essen.

Zutaten

250 g Kichererbsennudeln (oder andere glutenfreie Pasta)
Für das Gemüse
300 gWirsing
1Zwiebel
2 ELOlivenöl
Für die Sauce
400 gKichererbsen (Dose)
240 mlAbtropfwasser der Kichererbsen
2 ELTahin
2 ELZitronensaft
1Knoblauchzehe
1 TLSalz

Zubereitung

  1. Wirsing in feine Streifen schneiden, Zwiebel klein hacken.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln bei mittlerer Hitze 3 Minuten andünsten.
  3. Wirsing hinzugeben und 8 Minuten schmoren. Ab und zu umrühren.
  4. Penne nach Packungsanweisung etwa 8 Minuten kochen.
  5. Für die Sauce alle Zutaten in einen Mixer geben und fein pürieren.
  6. Sauce zum Gemüse geben, dann 100 ml Kochwasser der Pasta hinzufügen und aufkochen. Bei schwacher Hitze 5 Minuten köcheln lassen.
  7. Pasta abgießen und sofort tropfnass zu dem Gemüse und der Sauce in die Pfanne geben und unterheben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.