Butternut Kürbis gebacken

Food Mittagessen

Butternut Kürbis gebacken

Herbstzeit ist Kürbiszeit. Ob Hokkaido, Butternut oder andere Kürbissorten (mittlerweile ca. 800 Stück!) sie sind super lecker und sehr kalorienarm!

Herbstzeit ist Kürbiszeit. Ob Hokkaido, Butternut oder andere Kürbissorten (mittlerweile ca. 800 Stück!) sie sind super lecker und sehr kalorienarm!

Ach und wusstest du das der Kürbis aus botanischer Sicht eine Beere ist? 🙂

Zutaten

1Butternut Kürbis
2 ELOlivenöl
1Zucchini
1/2Rote Paprika
1/2Gelbe Paprika
100 gKirschtomaten
1/2Frühlingszwiebeln
1Knoblauchzehen
1Zwiebel
1TLPetersilie
1 TLThymian

Zubereitung

  1. Kürbis waschen, entkernen und halbieren. Kürbis kreuzförmig einritzen, mit Öl einpinseln und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Eine Backblech mit Backpapier auslegen, Kürbishälften bei 180°C Umluft für 20 Minuten backen
  3. Zucchini halbieren und in Scheiben schneiden, Paprika würfeln. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Paprika in Würfel schneiden. Knoblauch und Zwiebeln hacken.
  4. Gemüse (bis auf den Kürbis) in einer Schüssel mit Salz und Pfeffer würzen, Petersilie und Thymian, sowie einen EL Öl hinzufügen und gut durchmischen.
  5. Gemüse in Kürbishälften füllen. Restliches Gemüse auf Backblech verteilen.
  6. Bei 200°C Umluft für 15 – 20 Minuten backen.

Anmerkung

Nach dem entkernen habe ich die Kernhöhle mit einem Löffel weiter ausgeschabt. Das Kürbisfleisch hab ich unter das andere Gemüse gemischt.

Die Schale sollte nicht gegessen werden!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.